argumente.
methoden.
vorlagen.
reklame.
Methoden.  
Hier wollen wir euch verschiedene Aktionen vorstellen, die ihr vor Ort im Rahmen der Kampagne „wir bewegen werte” problemlos verwirklichen könnt. Außerdem geben wir euch Tipps zur deren Vorbereitung und Durchführung. Bei allen Aktionen ist es gut und wichtig, die regionale Presse einzuladen. Abgeschlossene Aktionen tragt bitte unter placierung auf dieser Website selbstständig ein!
Weitere Ideen für öffentlichkeitswirksame Aktionen findet ihr z.B. im „Handbuch für die Jugendringarbeit”, dass ihr komplett beim LJR [shop] erhaltet.
 
Kapitel 8 aus dem Handbuch für Jugendringarbeit zum downloaden.
 
Methodenübersicht als Download

 
WERTPAPIER ZEICHNEN LASSEN
Diese Aktion sollte im Mittelpunkt der Kampagne stehen. Sucht den Kontakt zu Politiker-inne-n (insbesondere zu den Landtagsabgeordenten) und überzeugt sie, unser Wertpapier zu zeichnen. Mit dieser Zeichnung werden die Politiker-innen Anteilseigner an unserer AG „Jugendverbandsarbeit” – und damit verpflichten sie sich, für den Fortbestand der AG zu kämpfen und für eine ausreichende finanzielle Basis der Jugendverbandsarbeit zu sorgen. Dazu gehört vor allem, dass sie zusagen, keinen weiteren Kürzungen im Bereich der Jugendverbandsarbeit zuzustimmen! Die Zeichnung der Wertpapiere kann in ganz verschiedenen Formen erfolgen:
 
 
A Ladet eine-n Politiker-in zu einer Gruppenstunde, zu einem Projekt oder zu einer Veranstaltung ein: Zeigt ihr/ihm, was für eine tolle und wertvolle Arbeit ihr macht und zeigt ihr/ihm, welche Werte Jugendverbandsarbeit für die Gesellschaft bringt. Anschließend bittet ihr sie/ihn dann, das Wertpapier zu zeichnen.
Ablauf Aktion
2-3 Wochen vorher vereinbart einen Termin mit der/dem Politiker-in
1 Woche vorher ladet ggf. die Presse ein
bereitet das Treffen vor. macht euch gemeinsam ein paar Gedanken, wer was sagt, wie ihr euch präsentieren wollt, was ihr zeigen wollt. Bestellt ggf. Material beim Landesjugendring oder eurem Landesverband.
1 Stunde vorher trefft euch, um letzte Absprachen zu treffen
nach dem Treffen Pressemitteilung schreiben
Ausgabe des Wertpapiers auf www.wir-bewegen.de eintragen
Gespräch auf www.wir-bewegen.de dokumentieren
B Besucht die/den Politiker-inin seinem Büro, bringt ein paar Fotos von euren Aktionen mit, überreicht ihr/ihm die „Reklame”, die Selbstdarstellung der Jugendverbände in Niedersachsen, oder/und zeigt ihr/ihm den 4-minütigen Juleica-Spot. Anschließend bittet ihr sie/ihn dann, das Wertpapier zu zeichnen.
Ablauf Aktion
wie oben wie oben

 
WERTSCHÖPFUNG
Dies ist ein Vorschlag für eine öffentliche Aktion, die im Rahmen eines Sommerfestes, in der Fußgängerzone oder vor einer Ratssitzung stattfinden kann.
Aktion Reaktion
Was ihr braucht, ist eine Wanne mit Wasser gefüllt, einige Siebe oder Köcher und Werte, die in dem Wasser schwimmen oder auf dem Boden des Behälters liegen. Diese Werte können z.B. wasserfest beschriftete Steine sein, auf denen die Werte der Jugendarbeit mit Stichworten stehen oder auch einlaminierte Zettel, die auf dem Wasser treiben. Nun können die Passant-inn-en oder auch Politiker-innen in der Wanne die Werte abschöpfen. Dadurch setzen sie sich aktiv mit den Werten auseinander und ihr könnt jeweils den Wert, den die Leute abschöpfen erläutern und dadurch ins Gespräch kommen.
Modifikation  
Vielleicht habt ihr die Werte auch alle öfter, so dass interessierte Personen, den geschöpften Wert mitnehmen können!
Hinweis  
Wenn ihr diese Veranstaltung auf dem Marktplatz etc. machen wollt, denkt bitte daran, vorher beim Ordnungsamt die Aktion/einen Infostand anzumelden!

 
BEWERTUNG
Auch diese Aktion eignet sich gut für eine öffentlichkeitswirksame Nutzung und bringt die Teilnehmenden dazu, sich mit den Werten der Jugendverbandsarbeit auseinander zu setzen.
Aktion Reaktion
Präsentiert die Werte der Jugendverbandsarbeit auf verschiedenen Tafeln, mit Bildern, durch Straßenzeichnungen,...
und bittet dann die Passant-inn-en, Wertmarken zu setzen und zu markieren (Klebepunkte, Unterschrift,...) welche Werte ihnen besonders wichtig sind!

 
WERTE GEHEN DEN BACH RUNTER
Diese Aktion bietet sich vor allem dann an, wenn konkrete Kürzungen anstehen.
Fließt durch euern Ort ein Bach oder ein Fluss?
Vorbereitung Dann fertigt große Werte an - z.B. aus Styropor, die/das ihr wasserfest beschriftet.
Aktion Und werft diese Werte unter Beisein der Presse in den Bach, den sie dann hinuntertreiben.
Hinweis Denkt anschließend bitte daran, die Werte wieder aus dem Bach zu fischen - denn für die Natur ist die Aktion ansonsten wenig wertvoll ;-)
 

 

WER NIMMT WEN MIT?
Dies ist ein Vorschlag für eine öffentliche Aktion, die im Rahmen eines Sommerfestes, in der Fußgängerzone oder vor einer Ratssitzung stattfinden kann.

 
 
Was? Wie? Mit wem?
Was ihr braucht ist ein RIKSCHA-MOBIL (denn der Weg ist das Ziel). In ihm können Mitarbeitende aus der Jugendverbandsarbeit oder Teilnehmende aus Veranstaltungen transportiert werden. Als Form der Anerkennung und als Wertschätzung. Bequemer Einstieg unmittelbar dort, wo Bedarf besteht: direkt an Einrichtungen der Jugendarbeit, sozialen Brennpunkten oder bei geplanten Projekten bzw. Aktionen. Politiker-innen haben die Möglichkeit, sich für die gute Sache "abzustrampeln" oder durch Zeichnung von "Wertpapieren" andere als Fahrer-in zu engagieren. Es ist natürlich auch möglich, einen Fahrpreis (symbolisch oder real) für die Fahrt oder eine bestimmte Strecke festzulegen.
Hinweis Wenn ihr diese Veranstaltung auf dem Marktplatz etc. machen wollt, denkt bitte daran, vorher beim Ordnungsamt die Aktion/einen Infostand anzumelden!

 
VOM DUNKEL INS LICHT
Die folgende Aktion kann ebenfalls im Rahmen von Stadtfesten, anderen öffentlichen Veranstaltungen oder in dem Gebäude, in dem das jeweilige Parlament tagt, durchgeführt werden. Ein abgedunkelter Raum ist dabei Voraussetzung.
 
  In ihm sind verschiedene Aktionsformen und Angebote der Jugendverbandsarbeit dargestellt. In Form von Skulpturen, Wandzeitungen oder Ausstellungsstücken der Jugendverbandsarbeit lässt sich die Vielfalt der Arbeit erahnen. Sie wird jedoch nur spärlich beleuchtet. Um sie "ins richtige Licht zu rücken" steht ein Fahrrad im Raum, an dem ein Dynamo befestigt ist. Durch die Beinkraft (von Politiker-innen oder anderen Interessierten) wird dieser in Schwung gesetzt und die Lampe leuchtet. Dabei kann die Lampe als "Suchscheinwerfer" benutzt werden, um so die verschiedenen Angebote nach und nach auszuleuchten und ins Licht zu setzen. Dabei ist es hilfreich, dass zu den beleuchteten Angeboten erklärende Angaben und Beschreibungen gemacht werden. Somit entsteht auch eine "Reklameveranstaltung" für Jugendverbandsarbeit.

 
UMSCHICHTEN PER MESSBECHER
Das folgende Vorhaben kann im Rahmen von öffentlichen Aktionen bei Zusammentreffen von Politiker-innen und Jugendarbeiter-innen umgesetzt werden.
 
  Auf einem Ständer sind fünf oder mehr Plexiglasröhren befestigt, die jeweils zur Hälfte mit Sand gefüllt und beschriftet sind. Mögliche Texte können sein: Wirtschaftsförderung, Kultur, Öffentliche Sicherheit, Schule und Bildung sowie Förderung von Jugendarbeit. Am unteren Ende einer Röhre ist jeweils eine rote Warnlampe versteckt, die momentan vom Sand verdeckt ist. Sie wird erst bei einem "niedrigen Sandstand" sichtbar. Mit Hilfe eines Bechers kann Sand aus einer oder mehreren Röhren "abgezapft" und woanders wieder zugeführt werden. Dabei soll die jeweilige Interessenslage deutlich werden, die durch neue Schwerpunktsetzung efolgt. Aufgabe ist es, Wichtigkeiten und Werte dahingehend zu wichten und zu werten, was aus der Sicht von Politik für unsere Gesellschaft wichtig ist. Ob es darum geht "Stände" zu sichern oder Ressourcen sinnvoll, zukunftsorientiert und nachhaltig einzusetzen. Diskussionen entstehen spätestens dann wenn "rote Warnlampen" sichtbar werden.

 
HUCKEPACK
Die/ der eingeladene Politiker/in begleitet euch bei der Vorbereitung und der Durchführung der Gruppenstunde, schaut euch also über die Schulter.
 
  Durch das praktische Erleben erfährt sie/ er wie viel Arbeit dahintersteckt, welch wertvolle Arbeit vor Ort geleistet wird, welche Werte vor Ort geschaffen werden. Je nach zeitlichen Möglichkeiten der/ des Politikers wäre es auch überlegenswert, diese/n in eure Juleica-Ausbildung hinein schnuppern zu lassen.

 
DER HEISSE STUHL
Die/ der Politiker/in werden auf einen heißen Stuhl eingeladen und sollen auf eure Fragen antworten. Die Politiker/innen haben je Frage 45 Sekunden Zeit für eine Antwort.
 
  Es ist empfehlenswert, die Fragen vor der Veranstaltung in eurer Gruppe zu erarbeiten. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr den heißen Stuhl auch selbst herstellen (z.B. in Form eines Grillofens).